Winziges Fitnessstudio

Sport mit Sauna-Garantie

winziges Fitness-Studio
Fitnessstudio mit eigenem Gehweg

Ich bin eigentlich nicht der Typ, der im Urlaub ins Fitnessstudio geht. Als ich aber las, dass bei unserem mehrtägigen Aufenthalt im Serengeti-Park bei Hannover auch Fitnessmöglichkeiten vorhanden sind dachte ich: „… also, pfff … ja, warum eigentlich nicht …“.

Für einen verregneten Tag sollte ein bißchen Sport eine Alternative sein, auch wenn so ein Fitnessstudio gerade bei schlechtem Wetter mit Sicherheit überlaufen sein wird.

Als ich die Fitnessmöglichkeit dann vor Ort sah, wurde mir sofort klar, dass die sogar überlaufen ist, wenn man da allein hin geht. Das 5-eckige Haus war so winzig, dass gerade ein Crosstrainer, eine Hantelbank und ein Spinningbike hineinpassten. Wenn dann auch noch alle 3 Geräte gleichzeitig benutzt werden würden (sofern das überhaupt möglich ist) wäre das innerhalb weniger Sekunden sogar die nicht angekündigte Sauna-Möglichkeit.

Fitnessstudio in klein
Geräte-Vielfalt …
Fitnessgeräte im Mini-Fitnessstudio
.. im der „Sporthütte“

Die Erwärmung sollte man übrigens vor dem Häuschen machen, oder man räumt alle Geräte vor die Tür der kleinen Hütte, damit man ein wenig Platz hat. Bei Hantelübungen schult man übrigens gleich noch die Aufmerksamkeit, während man versucht mit der Hantelstange nicht an den anderen Geräten hängen zu bleiben.

Falls ihr zu Hause ein Zimmer habt, das in der Größenordnung der Fitness-Hütte liegen sollte und ihr jetzt überlegt daraus auch ein Fitnessstudio zu machen, würde ich euch von so großen Geräten abraten. Hier ein paar alternative Fitnessgeräte die nicht so viel Platz einnehmen: BOSU Balance Trainer, Gymstick, Terraband, Pulsuhr

Übrigens hat man im Serengeti-Park eine noch viel bessere Fitnessmöglichkeit. Statt sich an Geräten zu quälen geht man einfach mal mit vollgepackter Tasche in eines der Affengehege und jagt dann die Affen durch den Käfig um seine Sachen wiederzubekommen … 😉

Schreibe einen Kommentar