Ich male fast so gut wie mein Kind!

Erwachsene Kindermalerei

Ich zeichne gern und offensichtlich hat das auf die eigenen Kinder abgefärbt. Das was die Kinder zeichnen unterscheidet sich massiv von dem was ich zeichne und damit meine ich nicht etwa die „Qualität“ sondern den phantasievollen Inhalt.

Aus diesem Grund habe ich mir mal die Bilder des 6-jährigen Kindes genommen und geschaut wie die wohl aussehen würden, wenn ein Erwachsener – also ich – sie malt.

Originalbild
das Original (Kind2 – 6 Jahre)
Bleistiftskizze
Bleistiftskizze der Kopie

Eigentlich eine einfache Aufgabe das Bild eines 6-jährigen Kindes zu kopieren. Mehr als bunte Stifte sollte es dazu nicht brauchen und die Stylefile Marker müssten für diesen Job bestens geeignet sein.

Es ist schon ein seltsames Gefühl, wenn man ohne Idee zu Stift greifen kann, trotzdem setzte ich mich vorher kurz mit dem Vorlagemotiv auseinander und ließ mir Teile des Bildes auch vom 6-jährigen Künstler erklären.

Zeichnen mit Stylefile Marker
Original / Fälschung
Bild mit Stylefile Markern gezeichnet
Kinderbild abgemalt

Eine schwebender Baum mit Hut der mit Bomben auf eine Schlange wirft. Ok, das hört sich total schräg an ist es auch. Dass das aber ein zeichenbares Motiv war, hatte mir das eigene Kind ja mit der Vorlage bereits in Papierform bewiesen.

Und da saß ich nun mit Farbstiften und versuchte meinem Kind nachzueifern. Ok, mein Bild wich in einzelnen Details vom Original ab, aber wie ich zum Beispiel einen lilafarbenden Angst-Pups zeichnen sollte, das war mir trotz professioneller Vorlage nicht klar. Dennoch war das Kind mit meiner Version seines Bildes zufrieden.

Eigentlich müsste ich mein gemaltes Bild jetzt ja meiner Mutter schenken, aber ich glaube das würde das Kind nicht zulassen. Ich habe von ihm sogar das Angebot bekommen mal wieder eine Gemeinschaftsproduktion anzugehen.

Schreibe einen Kommentar