Die Transformers-Version von Risiko

Strategiespiel mit Robotern

Fast jeder (männliche) Brettspieler kennt das Strategiespiel „Risiko“. Kaum jemand weiß jedoch, dass es seinen Weg 1957 aus Frankreich über die USA nach Deutschland machte, wo man es seit 1961 spielt.

Ziel des Spiels ist es, mit seinen Armeen Länder und Kontinente zu erobern. Ok, solange sich der Elan auf das Spielbrett begrenzt ist das Ganze noch nicht kritisch, aber schöner wäre es wenn durch leichte Abstraktion des Spiels, das „Kriegselement“ ein wenig in den Hintergrund gerät, damit man es auch mit Kindern spielen kann. – Gibt es natürlich auch schon!

In den unterschiedlichen Varianten des Zweitplatzierten für den „Goldenen Pöppel“ von 1980 hat man nun die Wahl Star-Wars-Armeen, Heer-der-Ringe-Hobbits, Transformers o.Ä. über das Brett zu dirigieren. Für mich und Kind1 war die Transformers-Variante am interessantesten.

Risiko Transformers (Brettspiel)
Geheimfabrik für regelmäßigen Nachschub
Spielzubehör Risiko (Transformers)
Spielzubehör
Spielbrett Transformers Risiko
Schleuse geschlossen
Figuren Transformers Risiko Spiel
Tranformiertes Fahrzeug, Roboter und Anführer

An die Regeln des Originals konnte ich mich kaum noch erinnern, aber innerhalb von 10 Minuten waren wir mit den Regeln so vertraut, als hätten wir die letzten Jahre nichts anderes gespielt.

Im Gegensatz zum ursprünglichen Risiko-Spiel befindet man sich nicht auf der Erde, sondern auf Cybertron dem Heimatplaneten der Transformers. Der ist in einzelne Sektoren und den dazugehörigen Zonen eingeteilt, die es nun zu erobern gilt.

Je mehr Zonen man erobert, desto mehr Nachschub an neuen Robotern gibt es und in zwei Geheimfabriken kann man noch zusätzliche Einheiten produzieren. Jedes Team hat auch einen Anführer (Optimus Prime, Megatron, Bumblebee oder Barricade), der mit etwas Fantasie transformiert werden und dann auch andere Stärken hat, die man strategisch auf dem Spielfeld einsetzen kann.

Spielzubehör Transformers Risiko
Spielzubehör
Brettspiel Transformers Risiko
Besetzte Zonen

Kind1 (7 Jahre) hat das Brettspiel eine Menge Spaß gemacht und als wir fertig waren, transformierte es die Spielidee und zog allein und ohne Würfel mit den Transformers über das Spielbrett.


Mehr im Internet:


Schreibe einen Kommentar