Was sind eigentlich Brennhaare?

Haariger Abwehrmechanismus

Bei Brennhaaren handelt es sich nicht um einen Friseurunfall. Aber unangenehm ist es trotzdem und ich bin mir sicher, dass jeder von euch schon einmal Erfahrung mit Brennhaaren gemacht hat.

Mit den Brennhaaren hat die Natur ausgewählten Exemplaren der Pflanzen- und Tierwelt einen Abwehrmechanismus zur Verfügung gestellt. Die kleinen mit Widerhaken gespickten oder einem Wirkstoff ausgestatteten Härchen findet man zum Beispiel an Brennnesseln. Die abgebrochenen Enden dieser Brennhaare legen Spitzen frei, die einen Wirkstoff in die Haut injezieren, der dann zu der bekannten Quaddelbildung führt.

Aber auch in der Tierwelt gibt es wie gesagt Brennhaare. Schonmal gehört hat man da sicherlich von der Raupe des Prozessionsspinner aber auch von Vogelspinnen. Mit den Brennhaaren einer Vogelspinne habe ich kürzlich erstmals Erfahrung sammeln dürfen.

Vogelspinne (Rotknie)
Rotknie-Vogelspinne mit Brennhärchen am Hinterteil

Die Rotknie-Vogelspinne die ich auf der Hand hielt scheuerte plötzlich ganz schnell eines ihrer Hinterbeine am hinteren Teil ihres Körpers, worauf eine seichte Wolke klitzekleiner Haare in die Luft stieg. Einige dieser Haare ließen sich dann auf meinem Arm nieder, was einen Juckreiz auslöste, den ich mit den Fingern dann auch noch verteilten.

Passieren kann da eigentlich nicht viel und schon am nächsten Tag war der Juckreiz weg. Ach, und weil die Frage sicherlich aufkommt: Wie war das eigentlich eine Vogelspinne auf der Hand zu halten?

Ich hätte gedacht, es würde mich mehr Überwindung kosten. Ich habe mit Schlangen und anderen Reptilien gar keine Probleme, aber Vogelspinnen haben mich bisher überhaupt nicht interessiert – habe ich mir im Zooladen auch nie angeschaut.

Es ist ein komisches Gefühl etwas Handteller großes in den Händen zu haben das aber nahezu kein Gewicht hat. Die zwei Greifzähne (wenn man das so nennt) sind schon erschrecken und auch die Brennhaare sind keine wirklich nette Geste. Im Grunde ist es aber eine Begegnung die man ohne schlechte Erfahrung übersteht. – Wir passen einfach nicht in das Beuteschema einer Vogelspinne und mit ihren Brennhaaren will sie sicher auch nur sagen: „Du bist vielleicht größer, aber du kannst nicht DAS! Und du wirst dich morgen noch an unsere Begegnung erinnern.“

2 Gedanken zu „Was sind eigentlich Brennhaare?“

Schreibe einen Kommentar