Thera-Band: „Gummi“ statt Hanteln

Das Fitnessstudio im Taschenformat

Thera-Bänder in verschiedenen Stärken
Thera-Bänder in verschiedenen Stärken

Das mit der sportlichen Ertüchtigung das ist so eine Sache. Wenn man nicht gerade AUF dem Fließband arbeitet, hat man eigentlich nicht viele Optionen, wann man sich dem Sport widmet. Und so steht das Vorhaben Nummer 1 in starker Konkurrenz zu Hobbys, den eigenen Kindern oder ein paar entspannten Momenten in denen man auch einfach mal nichts tun möchte.

Sieht also so aus, als wenn „entspannt“, „intelligent“ und „fit“ nicht unter einen Hut zu bekommen ist. – Sieht aber eben nur so aus, denn es gibt ein paar Möglichkeiten die noch weniger aufwendig als Joggen sind und eine davon möchte ich euch vorstellen.

Vor einigen Jahren habe ich in einem Sportgeschäft lange Latexbänder entdeckt, mit denen ein paar Kraftübungen möglich sein sollten. Und da es letztlich egal ist ob der muskelfördernde Widerstand aus einer Hantel oder einem „Gummiband“ kommt, legte ich mir eines dieser platzsparenden Bänder zu.

Übung mit dem Thera-Band (Sport & Fitness)
An jedem Ort sofort einsatzbereit
Theraband Übungen
Übungen mit dem Thera-Band

Aufgrund der zeitsparenden Möglichkeit einen Fitnessraum direkt in der Firma nach Feierabend nutzen zu können, verschwand dieses Latexband (auch Gymnastikband genannt) dann im Schrank und irgendwann in Vergessenheit, bis ich mich vor Kurzem, wieder auf der Suche nach einer Fitness-Möglichkeit, an dieses Trainigsband erinnerte und sofort wieder in Betrieb nahm.

Die Thera-Bänder kosten abhängig von Stärke und Länge zwischen 10 und 15 Euro und sind somit absolut erschwinglich. Sie sind so platzsparend, dass man sie überall hin mitnehmen kann und somit bei der Wahl des Trainingsortes absolut flexibel ist. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Sporteinheit in den Bergen mit Blick auf das Tal? Lust auf eine Trainingseinheit am Wasser bei einem schönen Sonnenuntergang?

Du kannst dein Thera-Band aber auch mit ins Büro nehmen und in der Mitttagspause ein paar Fitnessübungen machen. Auch im Urlaub nimmt es im Koffer so gut wie keinen Platz weg. Egal wann und wo, das Thera-Band ist quasi bereit, wenn du bereit bist.

Therabandübungen
Fitnessübungen mit guten Aussichten
Üben mit dem Theraband
Thera-Band als Hantelersatz

Ich habe mein Thera-Band-Sortiment aufgestockt und an der Spree gleich mal eine Trainingseinheit eingelegt. Mit einem solchen Ausblick und der frischen Luft macht Sport gleich doppelt so viel Spaß und man möchte eigentlich nie wieder ins Fitnessstudio.

Und falls ich jetzt das Interesse bei euch wecken konnte und ihr es aber lieber etwas langsamer angehen wollt: Bauch, Beine, Po und Schultermuskulatur lassen sich mit dem Thera-Band auch zu Hause vor dem Fernseher trainieren. – Übrigens: „Latexallergie“ ist auch hier eine blöde Ausrede!


Mehr im Internet:

Ein Gedanke zu „Thera-Band: „Gummi“ statt Hanteln“

Schreibe einen Kommentar