Miniaturgitarren (auch für Unmusikalische)

Gitarre als Dekorationsgegenstand

Miniaturgitarren
Solidbody- und Hollowbody-Modell

Man muss kein Gitarrist sein um Gefallen an der Optik einer Gitarre zu finden. Wenn man aber ein paar hundert Euro auf den Tisch packt, um sich eine Gitarre zuzulegen, dann wäre es sicher schon von Vorteil das Instrument auch spielen zu können, denn für einen reinen Dekorationsgegenstand wäre die Ausgabe übertrieben.

Bei den Miniaturgitarren von www.miniaturgitarren.de sieht die Sache schon anders aus. Die Mini-Gitarren im Verhältnis 1:4 bringen die gleiche optische Eleganz mit wie ihre großen Schestern und Brüder. Sie sind jedoch nicht bespielbar, was bei einer Größe von ca. 24cm auch keinen Sinn ergibt, dafür kann man mit einigen mehr Exemplaren die Wohnung gestalten, was bei richtigen Gitarren schnell zu Platzproblemen führen würde.

Miniatur Jazzgitarre
Jazzgitarre im Mini-Format
Miniaturgitarre (Hollowbody)
Modell „SG“
Miniaturgitarre (Solidbody)
E-Gitarre als Miniatur
Miniatur-E-Gitarre
Modell „IBE“

Bei einem Preis zwischen 10 und 20 Euro sind die Miniaturgitarren auch ein geeignetes Geschenk für Gitarrenliebhaber. Die Auswahl der verschiedenen Modelle ist umfangreich. So gibt es neben E-Gitarren in der Korpusform von Les Paul, Stratocaster, Telecaster, Flying V etc. auch Akkustikgitarren und Jazzgitarren. Auch bezüglich des Designs gibt es einiges an Auswahl, egal ob eine einfarbige Lackierung, Goldtop oder klassisches Sunburst.

Alle Gitarren kommen mit einem kleinen „Gitarrenständer“, um die Miniaturgitarre auch entsprechend in der Vitrine oder auf dem Schreibtisch zu präsentieren.

Im folgenden Video könnt ihr euch die Gitarren-Zwerge noch einmal genauer von allen Seiten ansehen:

Eine Jazzgitarre nenne ich bisher noch nicht mein Eigen, aber mit dem Miniatur-Exemplar habe ich zumindest das Gefühl ein Teil des Flairs dieser klassischen Instrumente ins Heim geholt zu haben.


Mehr im Internet

Schreibe einen Kommentar