Der Stift mit dem Stift

Picasso Junior

Gerade als Kind lernt man viel durch Nachahmung und ja auch wenn das jetzt für einige von euch erschreckend klingt: Vieles haben Kinder ihren Eltern abgeschaut und keine Sorge, meine Hand bewegt sich gerade Richtung Nase.

Diese Erkenntnis soll ja kein Vorwurf sein, sie ist auch auch intensiv in positivem Einsatz!

Damals

Einer Sache die ich als Kind auf diese Weise nachgeeifert bin war das Zeichentalent meines Vaters. Mit großer Begeisterung habe ich in meinen Kinderjahren einiges an Papier vollgekritzelt, um eines Tages genauso gut malen zu können wie der Vater.

Heute

Mehr als 20 Jahre später sitze ich nun (leider viel zu selten) mit Stift und Papier oder auch Tablett und Finger in einer Ecke und bringe Dinge zu Papier:

Ich merke nun eine ähnliches Verhalten bei den eigenen Kindern. Das eine sitzt fasziniert mit am Tisch wenn ich den Stift schwinge und bettelt geradezu darum auch das Malgerät in den Händen halten zu dürfen.

Das andere (ältere) Kind zeichnet wie verrückt und intensiv jedoch handelt es sich dabei fast ausschließlich um Strichmännchen. Tja, ich bin ein wenig betrübt aber Talent gibt es eben nicht geschenkt.

Doch eines Tages legte mir der Meister der Strichpunkt-Figuren eine Zeichnung vor die mich sehr überraschte.

In Erwartung wieder ein Strichmännchen-Kunstwerk präsentiert zu bekommen, hielt ich eine astreine Outline-Arbeit in den Fingern. Ich war mir sicher, dass es irgendwo abgepaust war … war es aber nicht! Dann war ich mir sicher, dass es irgendwo abgemalt war … war es aber nicht! Basierend auf einigen Inspirationen anderer Bilder im gleichen Doodle-Stil war dieses Bild komplett aus der Feder meines Kindes.

Das Ergebnis freute nicht nur mich sondern auch das Jüngere Kind, dass nun seinerseits das Talent auspacken konnte und das Bild kolorieren durfte.

Fazit

Ich werde die Talente meiner Kinder nicht bestimmen können, aber ich kann ihnen zeigen wieviel Spaß es macht Dinge zu kreieren und vielleicht entdecken sie das auch irgendwann für sich oder haben halt viel Freude daran andere Dinge zu erschaffen an die ich jetzt noch gar nicht denke.

Schreibe einen Kommentar