Fliegende Autos ab 2017

Airbus hat’s versprochen!

Ich erinnere mich genau an diesen Moment Ende der 80er als am Ende des Filmes „Zurück in die Zukunft“ der DeLorean von Dr. Brown plötzlich von der Straße abhob und davon flog. WOW!

Die Filmemacher ließen in der Zwischenzeit noch einige Autos fliegen und jetzt scheint Airbus genug von Visionen zu haben und verkündet, dass bereits 2017 der erste Prototypen getestet werden soll.

Wie zielstrebig der europäische Flugzeughersteller an dem Thema ist, zeigte der diesjährige Auftritt auf dem Autosalon Genf. Dort präsentiert Airbus sein Projekt „Pop.up“.

Auf in die Zukunft

Sicherlich werden jetzt nicht plötzlich überall am Himmel fliegende Autos aufpoppen, aber die Richtung wird offensichtlich ganz klar eingeschlagen und für alles braucht es Visionäre und Wegbereiter.

Da ich gern in der Luft unterwegs bin, bin ich natürlich sehr gespannt was in dem Bereich noch passieren wird und vielleicht taucht Airbus ja hier auch schon bald öfter in der Kategorie „Auto“ auf.

Airbus-intern wird dieses Thema von der Abteilung „Urban Air Mobility“ vorangetrieben. Im Projekt Pop.up ist zudem das Unternehmen Italdesign beteiligt, das für Fahrzeuge wie den Lamborghini Huracan verantwortlich ist und schon … (und jetzt kommt’s) … seinen Beitrag zum DeLorean geleistet hat! – Na dann kann das ja nur ein Erfolg werden!

Wir sehen uns in der Zukunft …

Schreibe einen Kommentar